Gewohnte Ordinationszeiten mit Schutzmaßnahmen

 

Die Ärztinnen ordinieren zu ihren gewohnten Zeiten nach Terminvereinbarung.
Aufgrund der anhaltend großen Nachfrage müssen Sie hin und wieder etwas längere Zeit auf einen Termin bei uns warten.

Das tut uns leid und entspricht nicht dem angestrebten Service, den wir uns als Wahlfrauenärztinnen wünschen.
Als Lösung können wir Ihnen anbieten, dass wir Sie in unsere Warteliste eintragen und Sie umgehend anrufen, sobald jemand kurzfristig den Termin absagt.

ALS PATIENTIN benötigen Sie bei einem mit uns vereinbarten Termin KEINEN 3G-NACHWEIS,
aber es gelten bei uns natürlich die aktuellen Schutzbestimmungen von FFP2-Maske,  Hände waschen und Abstand halten wo möglich.
Bitte nach Möglichkeit weiter ohne BEGLEITPERSON zu kommen und wenn, dann bitte mit aktuellem PCR-Nachweis.
Bei schwangeren Patientinnen bietet sich die zweite Mutterkindpassuntersuchung für einen Termin mit Partner an.

Wir bitten Sie darum, Ihre bestehenden Termine wahrzunehmen oder so bald als möglich eine Neuplanung bei uns anzumelden (Mailbetreff “Terminumplanung”).
Bei Termininteresse lassen Sie uns bitte von Ihrem Anliegen wissen, entweder
per Email (gerne mit Wunschzeitfenstern innerhalb der Ordinationszeiten Ihrer Ärztin) unter ordination.frauenwelten@gmail.com,
per Anrufbeantworternachricht (mit Ihrem Namen und dem Namen Ihrer Ärztin) oder
persönlich per Anruf während der Ordinationszeiten (es ist mit Wartezeiten zu rechnen).

Herzlichen Dank,
Ihr Frauenwelten-Team!